Menü

Übersicht der Bestuhlungsvarianten

Folgend finden Sie zur Orientierung eine Übersicht unserer Bestuhlungsvarianten.

Stuhlkreis

Eignet sich besonders gut, wenn wenige Seminarteilnehmer aktiv eine Veranstaltung mitgestalten. Aktivitäten ohne Tische lassen sich damit gut gestalten.

U-Form

Eignet sich bei Veranstaltungen mit wenigen Teilnehmern, bei denen Tische erforderlich sind und wo ein angeschlossenes Podium gewünscht ist. Die Gäste haben nicht nur freie Sicht auf den Referenten, sondern können auch mühelos den Blickkontakt untereinander halten und sich bei Diskussionen direkt ansprechen.

Parlamentarische Bestuhlung

Sobald ein Referent in Aktion tritt und die Teilnehmer einen Tisch vor sich haben sollten, bei Vorträgen und Seminaren zum Beispiel, eignet sich diese Sitzordnung. Der Referent kann sich zwischen den Reihen bewegen.

Block


Ist die optimale Voraussetzung für eine mehrstündige Konferenz mit wenigen Teilnehmern. Der Sitzkomfort ist aufgrund der großzügigen Bestuhlung groß, und in der Mitte der Tafel besteht genügend Platz, um gemeinsame Unterlagen abzulegen oder Getränke abzustellen. 

Karree

Besitzt dieselben Vorteile wie die Blocktafel. Der einzige Unterschied ist, dass in der Mitte die Tische keine durchgängige Fläche bilden, sondern ein Quadrat bzw. Rechteck freibleibt. Hierbei können längere Tische im Quadrat bzw. Rechteck angeordnet werden. Die Zahl der Teilnehmer darf hier etwas höher liegen als bei der Blocktafel.

Stuhlreihen

Eignet sich besonders gut, wenn viele Besucher zur Veranstaltung erwartet werden, die keinen Tisch benötigen.

Lisa Bartsch

Buchungen / Programm / Gästebetreuung
+49 3994 234 412
+49 3994 234 400
Facebook
Haustiere

Wir verstehen, dass der Hund zur Familie gehört, aber aus Rücksicht auf Gäste mit Allergien sind Haustiere in unserem Haus nicht gestattet!